Als Begleiterin von Workshops und Unterrichtseinheiten ist es mir wichtig, einen sicheren Rahmen bereit­zu­stellen, Experi­mentier­möglichkeiten zu schaffen, die Gruppe als Ressource und Unter­stützung erleben zu können, Vergleiche und Werturteile möglichst vor die Tür zu schicken und Freude am Gestalten und an der Musik als urmenschliche Ausdrucks­form er­fahr­bar zu machen.
Jenseits der Kategorien „Musikalisch“ und „Unmusikalisch“ (Heinrich Jacoby) öffnet sich ein Raum, der bespielt, besungen, belauscht, durchtanzt und mit vielerlei Erfahrungen und Er­leb­nissen befüllt werden will.

 

 

Hin und wieder wird auch performt, gezeigt, vorgespielt und aufgeführt – um andere an den gemachten Er­fahr­ungen und Ges­tal­tungen Anteil neh­men zu lassen.

 

Meine Angebote:

Gestaltung von lustvollen Workshops zu unterschiedlichen Themenfeldern für ver­schie­denste Alters­gruppen (Vor­schul­kinder, Jugend­liche, Erwach­sene)

  • um Gegenwartsfähigkeit, Leich­tig­keit, Gestaltungsfreude anzuregen
  • Gestaltung von Un­ter­richts­ein­hei­ten
  • Workshops als Basis theoretischer, didaktischer Reflexion im Rahmen der Pädagogenausbildung
  • als lustvoller Prozess zum Team­building
  • im Rahmen der betrieblichen Ge­sund­heits­vorsorge in Kombination mit meiner Tätigkeit als Felden­krais­lehrerin