Websites:

Petra Hehenberger, mit allen möglichen Wassern gewaschene Denkerin, Saloniére, Musikerin, Soziologin, sprachmagische Gesprächspartnerin mit einem Lachen, das jede Unbill vertreibt: www.petrahehenberger.at

Katja Haller betreibt eine Schreibstube, sucht und findet – nicht nur Worte – und hat eine wunderschöne Sprechstimme und ein untrügliches Gespür für Sprache: http://www.katjahaller.com

Ulla Aigmüller ist Feldenkraiskollegin, Malerin, Seifensiederin, Gärtnerin, Ästhetin und mutige Sucherin: http://www.feldenkraispraxis.at

Thea Unteregger ist eine echte All­rounderin, Künstlerin, Gestalterin, For­scherin- für Überraschungen gut, sieht weit und tief und näht die schönsten Kleider, die ich kenne! www.amathea.it

…und hat ein wunderbares Buch geschrieben, welches im Raetia Verlag erschienen ist: “28 Göttinnen, Auf den Spuren weiblicher Kulte im Alpenraum” – wärmstens zu empfehlen!

Cambra Skadé hat wunderbare Bücher gestaltet, hält Seminare, ist im Netz immer wieder sehr umtriebig und eine stete Quelle der Inspiration: http://www.cambra-skade.de

Anne Tscharmann und Robert Pilak betreiben im Burgenland ein feines Seminarhaus, sind grandiose Netz­werkerInnen und haben mir das heilsame Singen, Schwitzhütten, schamanistische Zugänge, Councelling und das gute Leben nahe gebracht: http://www.maeterra.at

Ursula Seghezzi beschäftigt sich als Forscherin mit dem Wandel, dem europäischen Lebensrad, Visionssuchen und früher euro­päischer Geschichte, leitet Seminare und ist eine Holle, die mit allen Wassern gewaschen ist. Ihr, ihren Büchern und Seminaren verdanke ich Etliches an Erkenntnis und Erfahrungen, an Tiefe und Verständnis: https://umainstitut.net

Buchempfehlungen/Literatur:

Folgende Bücher habe ich unter vielen anderen gelesen und kann sie aus vollstem Herzen empfehlen:

Andreas Weber: Lebendigkeit- eine erotische Ökologie

Andreas Weber: Enlivement

Arno Gruen: Wider den Gehorsam

Arno Gruen: Wider die kalte Vernunft

Beatrix Pfleiderer:  Die Kraft der Ver­bunden­heit

Cambra Skadé: Kunst, Magie und Heilen

Gerald Hüther:  Was wir sind und was wir sein könnten

Hartmut Rosa/Wolfgang Endres: Resonanz­pädagogik

Heinrich Jacoby: Jenseits von Begabt und Unbegabt

Heinrich Jacoby: Jenseits von musikalisch und unmusikalisch

Joanna Macy, Molly Young Brown: Die Reise ins lebendige Leben

Johannes Bilstein, Bettina Dornberg, Winfried Kneip: Curriculum des Unwägbaren

Laurence Heller, Aline Lapierre: Entwicklungstrauma heilen, Alte Überlebensstrategien lösen, Selbstregulation und  Beziehungsfähigkeit stärken

Martin Grunwald: Homo hapticus

Moshé Feldenkrais: Bewusstheit durch Bewegung

Moshé Feldenkrais: Das starke Selbst

Moshé Feldenkrais: Die Entdeckung des Selbstverständlichen

Nina George: Das Lavendelzimmer

Nina George: Das Traumbuch

Nina George: Südlichter

Peter Bieri: Eine Art zu leben, Über die Vielfalt menschlicher Würde

Ursula Seghezzi: Das Wissen vom Wandel

Ursula Seghezzi: Der Lebenskompass