Wahlergebnisse- Wahlerlebnisse

16. Oktober 2017

Vieles an dem vorliegenden Wahlergebnis war im Vorfeld klar, war mir klar.  Was mich tatsächlich kalt erwischt – und gefühlt nicht nur mich – , ist das im Raum stehende Ausscheiden der Grünen aus dem Parlament. Es ist tatsächlich nicht leicht auszuhalten, die eigenen Stimme nirgendwo vertreten zu sehen. Ausatmen – Einatmen – Pause. Ja, es schmerzt und kränkt!

Es schaudert mich  bei der Vorstellung, welche Menschen vermutlich diverse Ministerien übernehmen werden und da einiges an Macht und Gestaltung spielen lassen werden.

Was nun zu hoffen bleibt: das Wahlkartenwunder für die Grünen!

Was zu wünschen ist: VerANTWORTung  bei all den Kerlen (wo, wo, wo sind die Frauen???), sachliche Diskursfähigkeit, die Einsicht, dass “Meins Mir Allein” ein recht unlustiges Spiel ist und das “fremd” als Synonym für Gefahr, Angst und Bedrohung ein geschüttelter Schwachsinn ist!!!

Und eine widerständige Zivilgesellschaft, die aufsteht, sich wehrt, sich organisiert und die Demokratie als etwas begreift, dass unsere Wachheit und unsere VerANTWORTung  verlangt.

Wie war das mit den Seinsqualitäten von Teilhabe und Freiheit?

Empfänglichkeit, Hingabe, Humor, Leidenschaft, Unabhängigkeit, Selbstachtung, Offenherzigkeit – such es Dir aus, wie du heute sein wirst!